Entstehungsgeschichte

Bei uns ist der Name Programm! Hunde und ihre Menschen sollen sich in unseren Ferienwohnungen wohlfühlen. Nicht nur geduldet und ein bisschen, sondern ABSOLUT.

_MG_1649

Dies setzt natürlich voraus, dass man aus eigener Erfahrung weiß, was Hundemenschen und ihre Tiere brauchen und möchten.

Unsere Geschichte fand ihren Anfang als unsere Golden Retrieverhündin Emmi bei uns einzog. Damals vermieteten wir noch ausschließlich an Gäste ohne Hunde bis auf eine Ausnahme, einer angehenden Hundetrainerin mit ihren zwei Hunden, die am Chiemsee außer bei uns keinerlei Möglichkeit hatte mit ihren Vierbeinern unter zukommen.

Unsere Wohnungen waren aber zu diesem Zeitpunkt nicht auf Hunde und ihre Bedürfnisse ausgerichtet. Langsam begann bei uns ein Umdenken. Was brauchen Hunde und ihre Menschen um sich wohl zu fühlen?

_MG_1679

Die Anfragen von Hundebesitzern nach geeigneten Ferienwohnungen stiegen und nachdem die ersten Ohne-Hund-Gäste sich wegen der Hunde und vor allem ihrer Haare beschwerten, beschlossen wir unser Konzept zu überdenken und vermieten seit diesem Zeitpunkt nur noch ausschließlich an Gäste mit vierbeinigem Anhang.

Nachdem unsere Hündin Emmi starke Beschwerden am Bewegungsapparat bekam und sogar operiert werden musste stand eine Physiotherapie an. Daraus entstand die Idee einen eigenen Pool für Hunde auf unserem Gelände zu errichten. Hier können die Vierbeiner nach Herzenslust toben, schwimmen, sich erfrischen und die müden Gelenke entspannen.

In unseren Wohnungen sind orthopädische Hundebetten aus 100 % viskoelastischem Material Standard. Diese  Matrazen eignen sich auch besonders für die Allergiker unter den Hunden, die leider immer mehr zunehmen (auch dies wissen wir aus eigener Erfahrung).

Emmi, so kann man sagen, ist unsere absolute Wegweiserin in allen Dingen. Ohne sie wären wir nicht da wo wir jetzt stehen. Wir sind gespannt was noch alles kommt… sicher jedoch ist: Es geht auch weiterhin ABSOLUT um den HUND!

Die Geschichte geht weiter:

Emmi hatte vor ca. 3 1/2 Jahren eine Phase an der wir nicht wussten woran es lag. Sie war sehr lustlos, trabte hinter uns her und hatte keine Lust mehr am Leben teilzunehmen. Sie war zu diesem Zeitpunkt 6 Jahre, also kein Alter an dem man meint, sie ist eben alt. Mein damaliger Partner meinte, vielleicht sollten wir für sie ein Spielgefährten aussuchen. Nach Gesprächen mit einer Tierkommunikatorin entschlossen wir uns zu diesem Schritt.

Gesagt getan…. in unser Leben trat Ronja, natürlich auch ein Golden Retriever. Die kleine Maus hat einen Tag nach Emmi Geburtstag und das ist doch ein Zeichen oder?

Die Süße musste sehr um die Liebe von Emmi kämpfen.  Sie hatte es nicht leicht in den ersten 4 Wochen. Nach ein paar Trainingseinheiten wurde die Situation leichter und Schritt für Schritt eroberte die kleine Maus unsere Herzen.

_MG_1701

Das tolle an der Geschichte, Emmi und Ronja sind unzertrennlich, sie kuscheln, rennen, spielen und können ohne einander nicht sein. Für Emmi die beste Lösung und bis heute hat sie wieder Spaß am Leben.

Druck_MG_1635

Auch Ronja trägt ihren Teil bei AbsolutHund bei und freut sich über jeden der mit ihr im Garten rumtollt und Dummheiten anstellt.

Teile Website mit FreundenShare on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar