Tour 4 – Wallfahrtskirche Raiten – Buchberg im Achental

Vom Parkplatz am Dorfbach in Raiten gehen wir ein paar Meter hinauf zur Wallfahrtskirche Maria zu den Sieben Linden. Die Besichtigung lohnt sich, genauso wie der Blick von der Friedhofsmauer aus ins Achental.

Dann gehen wir über einen bequemen Weg durch den Achental-Auwald bis zum Fluss, anschließend über einen schmalen Steig am Buchberg entlang mit schönem Blick hinunter auf den Wildfluss. Der Pfad endet mit einer steilen Treppe. Dann wieder im Auwald kommen wir danach zu einer der größten Kiesbänke im Achental, wunderbar geeignet zum Austoben der Vierbeiner und jede Menge Stöckchen zum Werfen. Der Rückweg um den Buchberg herum auf der Westseite ist wieder entspannter und ohne „Kletterei“.

Eine Einkehrmöglichkeit gibt es auf halbem Weg beim Gasthaus Zellerwand mit Biergarten und hervorragender Küche.

 

Anfahrt: 15 Minuten bis Raiten
Dauer: 2 – 3 Stunden (ohne Einkehr)
Kilometer: 8,5
Weg: Wechsel zwischen Fahrweg und Fußpfad und eine Treppe gibt es auch. Auf jeden Fall feste Schuhe, Höhendifferenz 20 Meter
Einkehr: Gasthof Zellerwand
Preis: € 15.- pro Person (Wunschzahl 4 Personen)

Tour 4 - Wallfahrtskirche Raiten - Buchberg im Achental

Der ideale Platz zum Austoben, mit jeder menge Stöckchen.

Teile Website mit FreundenShare on Facebook7Share on Google+0Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar