Tour 7 – Rundweg um den Tüttensee, den angeblichen Meteoritenkrater!

Gut zwei Kilometer östlich von Grabenstätt liegt der idyllische Tüttensee. Er ist Schauplatz einer umstrittenen Theorie, oder auch Legende, nach der vor 2.500 Jahren dort ein Meteorit niedergegangen sein soll. Über den „Chiemgau-Impakt“ informieren viele aufwändige Infotafeln ganz in der Nähe des Parkplatzes. Über das Thema, das auch schon bei Terra-X behandelt wurde, gibt es einiges zu erzählen.

Um den See (oder Krater?) führt ein schattiger Spazierweg, der eine knappe Stunde in Anspruch nimmt. Das Strandbad mit Liegewiese ist wie aus den 80er-Jahren übriggeblieben, der See ist einer der wärmsten im Chiemgau, mit schönen naturbelassenen, Waldufern. Direkt neben dem Strandbad liegt die Seewirtschaft mit Holzterrasse im Lounge-Stil.

www.tuettensee-seebad.de

Wer danach noch Lust hat: Einen Kilometer nördlich liegt die Loretokirche von Marwang mit zahlreichen frommen Votivbildern aus drei Jahrhunderten.

 

Anfahrt: 25 Minuten
Dauer: 1 – 1,5 Stunden (ohne Einkehr)
Kilometer: 3
Weg: Waldweg, bequem
Einkehr: Seewirtschaft
Preis: € 15.- pro Person (Wunschzahl 4 Personen)

Tour 9 - Rundweg um den Tüttensee

Es war einmal ein Meteorit, der wollte im Chiemsee baden gehen…

Teile Website mit FreundenShare on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar